Kampfsportschule in DE-AT-CH

Mit nun über 5.000 Kampfsportschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die alles von Selbstverteidigungsprogramme für Kinder und Erwachsene bis zu gemischte Kampfsportprogramme für Senioren und jungen Mädchen anbieten, ist die Wahl, wo Sie oder Ihr Kind eine bestimmte Kampfsportart lernen sollten, groß. Wir von Kampfsportschule.org haben die umfangreichste und informativste Auflistung von Kampfsportstudios  im deutschsprachigen Raum zusammengetragen.

Kampfsportschule für Kinder

Eine Kampfsportschule für Ihr Kind auszuwählen ist nie einfach und die Auswahlmöglichkeiten sind groß. Gibt es einen Unterschied zu einem Judoverein, der von einem Freiwilligen betrieben wird oder einer Karateschule, die nur für Kinder gedacht ist? Ist es wichtig die Unterschiede zwischen Karate und Wing Chun zu kennen, wenn es um Selbstverteidigungskurse für Kinder geht? Wie viel kostet durchschnittlich eine Kinder-Kampfsportschule im Monat und muss ich einen Vertrag abschließen? Auf diese und hundert andere Fragen werden wir, bei Kampfsportschule.org, versuchen, Ihnen die besten und informativsten Antworten zu geben um auf Ihre persönliche Auswahl für eine Kampfsportschule zu verweisen.

Kampfsportschule für Erwachsene

Kampfsportschulen haben sich definitiv über die letzten Jahre vom Zufallssport zur Hauptsportart verändert. Heute sind Kampfsportstudios eine Alternative zu Fitnessstudios für viele Leute über 18+. Von gemischten Kampfsportarten zu traditionellen Kampfsportarten wie Taekwondo und Kung Fu, die Unterschiede zwischen den Studios können wie Tag und Nacht sein und die Auswahl der richtigen Schule für sich selbst  ist nie einfach.

Selbstverteidigungskurse

Selbstverteidigungskurse für Frauen und Mädchen sind nicht alle gleich! Es sind sprichwörtlich hunderte verschiedene Selbstverteidigungsprogramme und kurse verfügbar. Einige Selbstverteidigungskurse gehen nur über ein paar Stunden, andere ein paar Jahre. Bei der Entscheidung, welcher Selbstverteidigungskurs für Sie richtig ist, kann es manchmal eine Entscheidung sein, zwischen wirklich fähig sein sich zu verteidigen und einfach nur denken, dass Sie wissen, was Sie tun. Diese Selbstverteidigungskurse wurden getestet und von wirklich Nutzern bewertet und ihre Meinungen sind unabhängig.


Der Kampfsportschulen-Unterschied

Verbessert Kampfsporttraining die Noten Ihrer Kinder?

In der heutigen Gesellschaft von Videospielen und Mobiltelefonen fragen sich viele Eltern, ob Kampfsporttraining für Kinder hilft:

 

* Gegen ADS

* Verbessern der Schulnoten

* Kindern zu fokussieren

* Entwickelung von Disziplin

* Lernen von Respekt

* Selbstbewusstsein

* Selbstsicherheit

 

 

 

Die Ergebnisse sind da: Lesen Sie den Bericht wie Kampfsporttraining Kindern hilft, bessere und erfolgreichere Erwachsene zu werden. Klicken Sie hier um den Bericht zu lesen.



In nur 6 Monaten: 2 Noten besser durch Kinder-Kampfsporttraining.

Wir folgten 2 Kindern (8 und 10 Jahre) über 6 Monate, um zu sehen, ob Kampfsporttraining wirklich beim Verbessern der Noten hilft. Beide Schüler waren unterdurchschnittliche Schüler, die Probleme mit Konzentration und Fokus hatten. Wir verfolgten ihre Leistungen und ihre Noten in der Schule und waren von den Ergebnissen begeistert. Hilft Kampfsporttraining wirklich beim Verbessern der Schulnoten? Schauen Sie sich hier die Ergebnisse an


Warum Kampfsporttraining für Kinder wichtiger ist als jeher!

Dinge haben sich über das letzte Jahrzehnt verändert. Mobbing ist zu einem der höchsten Risikofaktoren für Kindersuizid geworden. Wenn jemand oder eine Gruppe von Leuten Sie weniger wert fühlen lässt, dann können diese Gefühle Sie schnell zu Taten bringen und manchmal können diese Taten gefährlich werden.

 

Kampfsporttraining für Kinder lernt Disziplin und Selbstrespekt egal, was andere sagen, darum ist Kampfsport ohne Zweifel der effektivste Weg Selbstvertrauen  aufzubauen, sich Ziele zu setzen und zu erreichen und Selbstdisziplin zu lernen. Schauen Sie unseren Anti-Mobbing-Bericht hier an.

Top 10 Gründe, warum Kinder anfangen sollten mit Kampfsporttraining:

    • 1- Selbstrespekt: das Lernen, sich selbst zu respektieren ist einer der Schlüsselfaktoren in jedem Kampfsportprogramm, egal wie unterschiedlich jemand denkt, dass sie sein könnten. Der Druck der heutigen Gesellschaft an Kindern ist manchmal größer als angenommen. Trage ich die richtigen Klamotten? Spiele ich die richtigen Videospiele oder schaue ich die richtigen Fernsehprogramme an? Habe ich die richtigen Freunde? Und so viele andere Fragen werden heutzutage von den Kindern gestellt.  Selbst wenn man sicher über seine Fähigkeiten ist und weiß, dass man, egal wie hart jemand zuschlägt, dass man die Fähigkeit hat, sich zu verteidigen, aber sich dazu entschließt nicht die eigene und die Meinung anderer um sich selbst zu steigern -
    • 2- Disziplin: Die Disziplin eine Aufgabe immer und immer wieder zu wiederholen und kontinuierlich besser zu werden, bereitet die Kinder für den Rest ihres Lebens vor. Ähnlich wie in einem Videospiel ist die Teilnahme  am Kampfsporttraining, sei es Karate, Kung Fu, Taekwondo oder gemischte Kampfsportkünste. Durch die Wiederholungen der Mutter beim Lernen und bei der Wiederholung der Aufgabe immer wieder und wieder wird man der Meister dieser Aufgabe; dies entwickelt Disziplin bei den Kindern, die sie in der Zukunft benötigen.
    • 3- Kontrolle: Die Fähigkeit seine Gefühle zu kontrollieren ist wahrscheinlich eines der wichtigsten Gründe, dass jemand ein Kampfsportprogramm anfängt. Wenn Sie in einer Situation sind, in der Sie verängstigt, wütend oder emotional sind, ist die Fähigkeit sich selbst zu kontrollieren , das Wichtigste, was Sie in dieser Zeit tun können. Kontrollieren Sie Ihr körperliches Ich und die Entscheidungen, die Sie treffen, das ist das, was Kampfsportprogramme machen.
    • 4- Fokus: fokussiert auf eine einzige Aufgabe zu sein und diese Aufgabe erfolgreich zu Ende zu bringen, kann der Unterschied zwischen erfolgreich und nicht erfolgreich sein im Leben. Viele Kinder heutzutage haben den Fokus verloren, weil es so viele Dinge gibt, die sie im Fernsehen anschauen können und Videospiele, die sie spielen können. Daher, sobald man mit einem Kampfsport anfängt, wird der Fokus sehr klar. 
    • 5- Fitness: Obwohl es selbstverständlich erscheint, vergessen viele Leute, dass 2-3 Mal Training in Ihrem gewählten Kampfsport in der Woche nicht nur Ihre Selbstwahrnehmung sondern vielmehr Ihr Fitnesslevel steigert. Ihr Körper ist eine Maschine und sie liefert, was Sie in sie stecken, ein wohlgeformter Körper ist ein positiver Nebeneffekt bei der Teilnahme in einem Kampfsportprogramm. 
    • 6- Kreativität: In jeder Situation werden die Schüler gefragt für sich selbst zu denken, wenn sie einer Kampfsportschule beitreten. Jede Situation ist unterschiedlich: Haben sie mich hier angefasst? Haben sie mich hier geschlagen? Hat mein Gegner versucht und mich hier angegriffen? In jeder Situation und jeder Minute ist es erforderlich, dass ein Kampfsportschüler denkt und kreativ ist. 
    • 7- Mut: Mut, weg zu gehen und den Mut zu haben aufzustehen für etwas, das richtig ist, sind nur 2 Gründe, Kampfsport anzufangen. Wenn Sie je in einer Situation waren, in der Sie nicht wussten, ob Sie aufstehen oder weggehen sollten, dann müssen Sie definitiv darüber nachdenken, ein Training in einem Kampfsportstudio anzufangen.
    • 8- Stolz: Der Stolz, den jemand hat, wenn man das nächste Level erreicht hat, diesen nächsten Gürtel, das nächste Level an Wissen, ist nicht anders.  Das Wissen, dass Sie etwas tun können, das nur sehr wenige können, das ist ein großartiges Gefühl von Stolz.
    • 9- Charakteraufbau: Es muss nicht gesagt werden, dass je besser Sie in etwas werden, desto besser fühlen Sie sich; und je besser Sie sich im Handeln fühlen, desto besser handeln Sie, desto erfolgreicher werden Sie. Sobald dieser schwarze Gürtel um Ihre Taille gebunden ist, gibt es kein besseres Gefühl in das, was aus Ihnen geworden ist.
    • 10- Ziele: die Grundregeln des Erfolgs sind es, sich Ziele zu setzen und diese zu erreichen. Fangen Sie mit dem weißen Gürtel an und  bewegen Sie sich Monat um Monat und Gürtel um Gürtel weiter bis zu Ihrem schwarzen Gürtel. Es gibt kein besseres Gefühl als sich Ziele zu setzen und diese dann zu erreichen und dann weitere zu setzen und diese dann auch zu erreichen.